Attila Maya-Olsen

ADAM

Nachdem er 1990 als „Audrey two“ in dem Musical DER KLEINE HORRORLADEN debütierte, wurde er für diese Rolle an den Theatern in Schleswig, Lübeck, Bonn-Bad Godesberg, Staatstheater Oldenburg und den Bühnen Kiel verpflichtet und machte sich einen Namen in der Musicalszene.

Weitere Höhepunkte waren seine Gestaltung des „Jesus“ in dem Musical JESUS CHRIST SUPERSTAR“ und das Engagement als „Davie“ am Bremer Musicaltheater JEKYLL AND HIDE. Nebenbei gründete er als Sänger die Band „Instant Karma“ und trat mit „The Horrorgardeners“ auf. Er realisierte sein eigenes vollakustisches Soloprogramm mit Songs von John Lennon „Helpimaginelove“, mit dem er in mehreren Städten umjubelte Auftritte hatte.

In den letzten Jahren widmete er sich neben dem Singen und Unterrichten seinen Talenten im Schreiben und Komponieren und stellte 1998 seine Rockoperette DICKMANN fertig, die 1999 im Imperialtheater auf der Reeperbahn gefeiert wurde und mit der er im Jahr 2000 Preisträger beim Wettbewerb des Deutschen Musical-Kongresses wurde.