Tim Müller - Shakespeare Musical: WIE ES EUCH GEFÄLLT

Tim Müller

OLIVER

In der Abraxas Musical Akademie in München absolvierte Tim Müller seine Ausbildung zum Diplom-Musicaldarsteller. Anschließend konnte ihn das Publikum in Musicals wie 4 ENGEL FÜR CHARLY (Oberthurgauer Festspiele), BONNIE UND CLYDE (Leipzig/München) und LES MISÉRABLES (Regensburg) sowie in der Musical-Oper-Uraufführung NIKKI (Zug in der Schweiz) sehen.

Bei der Deutschlandpremiere von Monty Python’s SPAMALOT im Kölner Musicaldome war er als Assistant Dance Captain und Swing für die choreographische Qualität der Show verantwortlich. Im Anschluss übernahm er die Hauptrolle des „Nanolino“ in der Uraufführung des Musicals DER KLEINE MEDICUS, das durch ganz Deutschland auf Tour ging. Als „Nanolino“ war er unter anderem auch in Sendungen von SAT 1, ZDF, SWR, KIKA, RBB und Sky zu sehen.

Mitte 2010 übernahm Tim Müller bei der Europa-Tournee von ANATEVKA mit Tony Marshall und Gunther Emmerlich die Rolle des „Fedja“. Außerdem war er, wie auch schon im Jahr 2007, in DIE SCHWARZEN BRÜDER in der Schweiz zu sehen, dieses Mal auf der Seebühne in Walenstadt.

Darüber hinaus ist Tim Müller als Model (u. a. für Mustang) und als Filmschauspieler (z. B. in „Satan und Tod von der Sünde getrennt“) zu erleben. Außerdem tritt er regelmäßig im spektakulären Show-Act Vertical Catwalk (einer vertikalen Modenschau an Hochhausfassaden) in luftiger Höhe auf und war damit bereits in Jakarta, Shanghai, Moskau und Rio de Janeiro zu erleben.

Am TfN war Tim Müller zunächst als Gast im Familienmusical MÄRCHENMOND zu sehen sowie als „José“ in DER MANN VON LA MANCHA, als Jäger und „Schmendrick“ in DAS LETZTE EINHORN und als „Teddy Slaughter“ und Stripper „Buddy ‚Keno‘ Walsh“ in dem Musical GANZ ODER GAR NICHT.

Seit der Spielzeit 2012/13 gehört er zum festen Ensemble der MusicalCompany. Seither war er als „George Kittredge“ in HIGH SOCIETY, „Mr. Fogg“ in SWEENEY TODD, „Delbert“ in ZUM STERBEN SCHÖN, „Bruce“ in ROCKY OVER THE RAINBOW, als „Woof“ in HAIR, als „Agis“ in TRIUMPH DER LIEBE, als „Mercedes“ in EIN KÄFIG VOLLER NARREN, als „Henry“ in FAST NORMAL sowie als „King Marchand“ in „VICTOR/VICTORIA“, als „Max Garber“ in OTELLO DARF NICHT PLATZEN – DAS MUSICAL und „Phil D’Armano“ in EINE WILDE PARTY.

Außerdem war Tim Müller mit Jonas Hein in dem Kammermusical „Thrill me“ zu erleben sowie bei der Tanzcollage „beziehungsweise.“ gemeinsam mit Annika Dickel, Magdalene Orzol und Jens Plewinski.

In den vergangenen Spielzeiten war er in den Musicals FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS, BLUES BROTHERS, LUCKY STIFF zu erleben sowie als „Jonathan Harker“ in DRACULA, als „Clifford Bradshaw“ in CABARET, in AVENUE Q und als „Bazzard“ in DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD.