Judith Bloch

ANGORA

Die gebürtige Hannoveranerin begann ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, wo sie das Fach Operngesang mit Nebenfach Schauspiel studierte. Dort vertiefte sie auch ihre instrumentalen Kenntnisse in Gitarre und Klavier.

Nach dem Studium beschäftigte sie sich am damaligen Popinstitut der Hochschule mit Songwriting und Texten und war in mehreren Bands und Musikprojekten tätig.

Danach zog es Judith Bloch nach Hamburg, wo sie sich an der Stage School Hamburg in den Hauptfächern Tanz, Gesang und Schauspiel zur diplomierten Bühnendarstellerin ausbilden ließ.

Es folgten mehrere Engagements in ganz Deutschland, unter anderem mit eigenen Soloprogrammen, mit denen sie auch im Rahmen ihrer mehrfachen Engagements auf einem großen Kreuzfahrtschiff aufgetreten ist.

Zuletzt war sie festes Ensemblemitglied der MusicalCompany am Theater für Niedersachsen Hildesheim/Hannover , wo sie unter anderem in der Rolle der „Sally Bowles“ in CABARET, dem „Elwood Blues“ in BLUES BROTHERS, der „Lucia Beltran“ in „FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS, der „Prinzessin Puffer“ in DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD und der „Madelaine True“ in WILD PARTY zu sehen war.