Dieter Wahlbuhl - Shakespeare Musical: WIE ES EUCH GEFÄLLT

Dieter Wahlbuhl

Älterer Herzog

Dieter Wahlbuhl ist geboren und aufgewachsen in Naumburg an der Saale. Sein Abitur schloss er gleichzeitig mit der Maurerlehre ab. Anschließend besuchte und absolvierte er die Theaterhochschule in Leipzig.

Seit 1975 führten ihn Engagements u. a. nach Dresden, Schwedt, Quedlinburg, Zittau, Zeitz, Neustrelitz und schließlich nach Berlin. Dort war er sowohl in der Freien Theaterszene als Schauspieler tätig als auch am Altstadttheater Spandau.

In den 1990er Jahren kam er schließlich an die Landesbühne Hannover, wo er u. a. Rollen wie „Emanuele Giri (Göring)“ in Bertolt Brechts DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI, „Lehrer Bömmel“ in DIE FEUERZANGENBOWLE und „Dr. Dreyfuss“ in DAS APARTMENT spielte sowie die Titelrollen in PROFESSOR UNRAT und SCHWEYK IM ZWEITEN WELTKRIEG.

Seit der Spielzeit 2007/2008 ist Dieter Wahlbuhl festes Mitglied im Schauspielensemble des TfN. Hier war er u.a. als „Willy Loman“ in Millers TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN, als „Max Reinhardt“ in Ken Ludwigs SHAKESPEARE IN HOLLYWOOD, als „Polizist“ u.a. in der Komödie BEZAHLT WIRD NICHT!, als „Leonato“ in Shakespeares VIEL LÄRM UM NICHTS, als „Manager“ in AUßER KONTROLLE, als „Herr Fahnenberg“ in EINE STILLE FÜR FRAU SCHIRAKESCH, in zahlreichen Rollen in SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE, LEICHT GEKÜRZT, als „Hexe“ in MACBETH sowie in der Literaturcollage ER VERGING WIE DER RAUCH, in DIE BREMER STADTMUSIKANTEN und in ROMEO UND JULIA zu erleben.

In der vergangenen Spielzeit sah man ihn u. a. als „Hérault-Sechelles“ in DANTONS TOD sowie in dem Late-Night-Format DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS.